Mirjam - Olpe

Staatlich anerkannte Beratungsstelle für Schwangere

  • Beratungsstelle
  • Aktuelles
  • Berichte
  • Standort

Anschrift: Löherweg 4 - 57462 Olpe

> Unser Beratungsangebot

Besuchen Sie uns bei Facebook

Telefon: 02761 - 83 87 17
Fax: 02761 - 83 87 18
E-Mail: beratungsstelle@mirjam-olpe.de

Terminabsprachen:
Mo. bis Fr. von 8:30 bis 12:00 Uhr;
Mo. und Do. auch von 14:00 bis 17:00 Uhr

Konten Frauenwürde NRW e.V.
Sparkasse Olpe-Drolshagen-Wenden
IBAN DE29 4625 0049 0018 7152 27
BIC WELADED1OPE
und
Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen eG
IBAN DE19 4626 1822 0001 5747 13
BIC GENODEM1WDD
 

Das Beraterinnenteam

Das Beraterinnenteam
v.l.n.r Viktoria Langjahr, Sabine Pielsticker, Gilla Eickelkamp - Bild: Katrin Wiemer

Ihr erster Kontakt

Bild: privat

Ira Haasz-Jaques, Verwaltung

Als freie Mitarbeiter in der sexualpädagogischen Prävention für Jungen stehen uns zur Seite:

Freie Mitarbeiter in der sexualpädagogischen Prävention für Jungen

Noel Rüttgers und Sven Warmuth Bild: Privat

 

Aktuelles aus der Beratungsstelle

Weil du fehlst, bist du da

Herzliche Einladung zum Gedenkgottesdienst für verstorbene Kinder am 13. Dezember 2015 in der Kirche des Pallotti-Hauses in Olpe

 

Ratschen für Mirjam

VertreterInnen der Rover-Gruppe des DPSG-Stammes Vinzenz Pallotti übergaben einen Scheck in Höhe von 556 € für die Arbeit der Beratungsstelle Mirjam.

PfadfinderInnen und MessdienerInnen ziehen Jahr für Jahr am Karfreitag und Karsamstag durch Olpe und "ratschen", um die an diesen Tagen schweigenden Kirchenglocken zu ersetzen. Dabei sammeln sie für einen guten Zweck - in diesem Jahr entschieden sie, das gesammelte Geld an Mirjam zu geben.

"Es ist schön, eure Solidarität zu spüren", bedankten sich die Mitarbeiterinnen bei den ÜberbringerInnen der Spende.

Resilienz - Selbstfürsorge, damit mein Helfen weiter gelingen kann!

Überforderung, Erschöpfung, Ohnmacht, Zweifel - ein Sog,in den Menschen in helfenden Berufen oder ehrenamtlichen Tätigkeiten durch Konfontration mit schweren Schicksalen hineingezogen werden.

Einladung zu einem Vortrag zu Widerstandskraft und Selbstfürsorge mit Dr. Julia Strecker am 23. Nov. 2015

Ohne Netz und Boden - Fachtagung zum Bindungs- und Fürsorgeverhalten psychisch kranker Elternteile

Wie kommt es, dass der 5jährige Jason eines Tages in der KiTa mit dem Messer auf eine Erzieherin losgeht? Wieso erleben Familienhelferinnen, dass der Säugling der traumatisierten Mutter so pflegeleicht und unauffällig ist?

HIntergründe zu diesen und ähnlich erschreckenden Verhaltensauffälligkeiten erläuterte der Neurologe, Psychiater und Psychotherapeut Dr. Michale Hipp am 15. April 2015 im Olper Kreishaus auf Einladung des Frauenwürde NRW e.V.

Lesen Sie den interessanten Bericht über die Fachtagung

Kaffee und Kuchen für Beratungsarbeit

Die Beratungsstelle Mirjam dankt dem Spendencafé im Kloster der Franziskanerinnen in Olpe für die Einnahmen des Monats Mai zur Unterstützung der Beratungsarbeit von schwangeren Frauen, Paaren und Familien in Not.

Oft erfahren Frauen und Paare erst in einem Beratungsgespräch im Schwangerschaftskonflikt von Unterstützungsmöglichkeiten und Wegen für ein Leben mit dem Kind. Um diese Arbeit leisten zu können, braucht die Beratungsstelle Mirjam finanzielle Unterstützung.

Berichte

Seit dem 1. Juli 2000 stellt sich Mirjam den Konflikten, Fragen und Veränderungen, die durch eine Schwangerschaft für Frauen, Paare und Familien anstehen. In unseren Jahresberichten können Sie unsere Erfahrungen nacherleben und unsere Entwicklung nachvollziehen. Dazu laden wir Sie herzlich ein.

Standort